FCH warnt vor Ticket-Schwarzhandel

Der 1. FC Heidenheim 1846 appelliert an seine Vereinsmitglieder, Dauerkartenkunden, Fanclubmitglieder und andere Stadionbesucher, den unautorisierten Weiterverkauf und den Schwarzmarkthandel mit Eintrittskarten nicht zu unterstützen. Sollten Ihnen am Stadion Eintrittskarten angeboten werden, so kaufen Sie diese nicht, da Sie vorher nie wissen, ob diese Tickets aufgrund von Betrugsfällen oder anderer gegen unsere ATGB-verstoßenden Sachverhalte gesperrt oder storniert wurden. Im ungünstigsten Falle haben Sie viel Geld für Tickets ausgegeben und stehen dann vor „verschlossenen Toren“. Das gleiche gilt auch für den Kauf von Eintrittskarten über Internetplattformen wie eBay, Viagogo und weitere. Kaufen Sie Eintrittskarten nur über die offiziellen Vorverkaufsstellen des 1. FC Heidenheim 1846 e. V.! Eine Auflistung aller Vorverkaufsstellen können Sie unserer Homepage entnehmen.

Sollten Ihnen am Spieltag Ticketschwarzhändler auffallen oder Sie wurden aktiv von solchen angesprochen, zögern Sie nicht, uns zu informieren. Hinweise nimmt am Spieltag der Fan- und Ticketshop des 1. FC Heidenheim 1846 auf. Diese werden umgehend an das Ordnungsamt der Stadt Heidenheim bzw. an die zuständigen Behörden weitergeleitet. Schriftliche Informationen oder konkrete Hinweise können per Mail an die Adresse tickets@fc-heidenheim.de gerichtet werden.

Was mache ich mit Eintrittskarten, die ich z. B. aufgrund von Krankheit oder Arbeit nicht nutzen kann?
Bevor Sie die Eintrittskarten verfallen lassen, geben Sie diese im privaten Kreise maximal zum Originalpreis ab, nicht über Internetverkaufsplattformen. Der 1. FC Heidenheim 1846 bietet ab sofort eine offizielle Ticket-Zweitmarktplattform an, auf der nicht nutzbare, personalisiert erworbene Sitzplatzkarten auf vom 1. FC Heidenheim 1846 e. V. autorisiertem und sicherem Wege sowie unter Einhaltung so genannter „Fairplay-Regeln“ verkauft werden können. So setzen wir uns beispielweise für eine stabile und faire Preispolitik ein, bekämpfen damit aktiv den Schwarzmarkt, verfolgen durch den autorisierten Weiterverkauf keine Profitmaximierung, heißt: der Ticketpreis entspricht dem Originalpreis des Einzeltickets. Des Weiteren bieten wir die marktüblichen Versandgebühren an und garantieren als FCH die Sicherheit des Angebotes und die Echtheit der Tickets.