Neues und Wissenswertes rund um den FCH

Kostenlose Shuttlebusse beim Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin

13. März 2019 | Kategorie: FCH News

Am kommenden Freitag, 15. März 2019, verkehren auf den Schlossberg an die Voith-Arena zum Heimspiel gegen Union Berlin (Anpfiff um 18.30 Uhr) die üblichen Shuttlebusse, wie immer kostenlos.

Wie immer stehen allen FCH Fans und Besuchern der Voith-Arena gegen Union Berlin wieder Shuttlebusse vom P+R Ost mit den beiden Einstiegsstellen am Werk- bzw. Schillergymnasium zur Verfügung. Der Aus- und Einstieg auf dem Schlossberg befindet sich dabei an der Bushaltestelle Schloßhaustraße, an der Einfahrt zum Klinikum. Außerdem verkehren natürlich die bewährten Bus-Shuttle von den Seewiesen (P+R Nord), diese halten auch am ZOB, Haltestelle 03 (am Bahnhof HDH). Ebenso verkehren vom HARTMANN Mitarbeiterparkplatz (P+R Süd) bzw. dem Berufsschulzentrum/Karl Rau-Halle (P+R West.) unsere gewohnten Shuttlebusse. Die Haltestelle für P+R Süd (Aus- und Einstieg) an der Voith-Arena für den Shuttle zurück Richtung HARTMANN ist Ecke Katzental/Mergelstetter Reute, um einen möglichst schnellen Heimweg zu ermöglichen. Der Aus- und Einstieg für die beiden Shuttlebusse vom Berufsschulzentrum/Karl Rau-Halle bzw. von den Seewiesen befindet sich unmittelbar vor der Einfahrt in die Voith-Arena.

Hier finden Sie den Shuttlebus-Plan zum Heimspiel gegen Union Berlin mit allen Haltestellen und Fahrzeiten!

WICHTIGE ZUSCHAUERHINWEISE: Aufgrund einer verkehrsrechtlichen Auflage durch die Stadt Heidenheim wird die Ausfahrt sämtlicher Parkplätze, die sich direkt an der Voith-Arena befinden – inklusive aller Business- und Medien-Parkplätze – ab Spielende bzw. mit dem Schlusspfiff für mind. 30 Minuten gesperrt. In dieser Zeit können alle direkt an der Voith-Arena geparkte PKWs und Krafträder NICHT abfahren. Sollten Sie früher bzw. pünktlich die Heimreise antreten wollen, dann bitten wir Sie, ein paar Minuten vor Ende des Spiels vom Parkplatz zu fahren.