Gesellschaftliches Engagement

Bärenstarker Schulstart mit Paule für über 250 Erstklässler in der Region!

Auch in diesem Jahr besuchte Paule, das bärenstarke Maskottchen des 1. FC Heidenheim 1846, die Neuzugänge der Grundschulen im Kreis Heidenheim (Foto oben: Paule in der Bühlschule Giengen).

Kinderaugen zum Strahlen bringen und den Jüngsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern – dafür steht wohl kaum ein anderer mehr als unser Maskottchen Paule. Pünktlich zum Beginn des Schuljahres machte er sich wieder auf den Weg zu den Partnerschulen des FCH. Seine Besuche waren dabei für die Kinder immer etwas ganz Besonderes. In diesem Jahr besuchte Paule bisher bereits sechs Schulen und somit über 250 Erstklässler aus dem Landkreis Heidenheim in ihren neuen Klassenzimmern. Mit seinen Ausmalheften, Stundenplänen und Autogrammkarten machte sich Paule auf den Weg in die Grundschulen.

Paule, was isst Du eigentlich am liebsten?

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde in den Klassenzimmern, auf den Schulhöfen oder in der Sporthalle durften die Kinder dann ihre Fragen an Paule stellen. Vorstellen musste sich Paule nur selten – viele Kinder kannten das bärenstarke FCH Maskottchen bereits. Insbesondere Paules Freizeitbeschäftigungen und Essgewohnheiten interessierten die Kinder sehr. Außerdem gaben die Kinder ihm Ernährungstipps. So wurde Paule empfohlen viel Obst und Gemüse zu essen und bei Schokoladen möglichst nur die ohne Palmöl zu naschen.

Die Erstklässlerinnen und Erstklässler erzählten Paule von ihren ersten Schulwochen, und wie Sie die neuen Herausforderungen rund um den Unterricht meistern. Dabei waren an allen Schulen die Freude und Begeisterung über den Besuch des kuscheligen Bären aus der Voith-Arena groß. Nach einem gemeinsamen Klassenfoto wünschte Paule allen Schulanfängern viel Glück für das neue Schuljahr und versprach, ihnen die Pfoten für eine erfolgreiche und bärenstarke Schulzeit zu drücken. Anschließend machte er sich unter lautstarken Abschiedsrufen auf den Weg zur nächsten Grundschule. „Die Kinder sind von Paule begeistert. Die Kinder stellen ihm viele Fragen und umarmen ihn. Nachdem wir die Schulen nun länger nicht mehr besuchen konnten bzw. auch viele Kinder sich stark einschränken mussten, ist das Treffen mit Paule natürlich ein besonderes Highlight für die Kids“, sagt Vincent Conte, FCH Fanbeauftragter & Verantwortlicher für gesellschaftliches Engagement beim FCH.

In den vergangenen Wochen wurden bisher die Erstklässler der Bibrisschule Herbrechtingen, der Bühlschule Giengen, der Georg-Elser-Schule Königsbronn, der Grundschule Oggenhausen, der Grundschule Reutenen und der Silcherschule Mergelstetten besucht. Zudem stehen noch Besuche bei der Arthur-Hartmann-Schule Heidenheim, der Bergschule Heidenheim, der Ostschule Heidenheim und der Friedrich-Voith-Schule Grundschule/ Gemeinschaftsschule am Brenzpark aus.

Bibrisschule Herbrechtingen

Silcherschule Mergelstetten

Grundschule Oggenhausen

„Alle Jahre wieder“: Der FCH engagiert sich bei der „Aktion Schneeflocke“

Die „Aktion Schneeflocke“, welche nach wie vor unter der Schirmherrschaft von Barbara Ilg steht, findet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal statt. Seit Beginn der Aktion ist der 1. FC Heidenheim 1846 Teil des Aktionsbündnisses und engagiert sich jährlich durch verschiedene Projekte für sozial benachteiligte Kinder in der Region. Ausgehend von der Idee, Kindern im Kreis Heidenheim, die Hilfe benötigen, einen Herzenswunsch zu erfüllen, ist die Heidenheimer Weihnachtsaktion „Schneeflocke” seit Jahren fester Bestandteil der Weihnachtszeit.

Auch für Weihnachten 2021 wurden vom Landratsamt und dem Jobcenter Heidenheim Kinder zwischen drei und zehn Jahren aus leistungsberechtigten Familien ermittelt und jedem Einzelnen wurde ein Wunschzettel zugeschickt. Am 13. November werden die von den Kindern ausgefüllten Wunschzettel dann in den Heidenheimer Schloss-Arkaden an Bürger ausgegeben. Diese übernehmen dann eine Geschenkpatenschaft und bereiten den hilfsbedürftigen Kindern eine große Freude, indem sie ihnen einen weihnachtlichen Herzenswunsch im Wert zwischen 10 und 20 Euro vom Wunschzettel erfüllen und in ein Päckchen packen. Auch FCH Mitarbeiter und die FCH Profis sowie der gesamte Trainer- und Betreuerstab sind in diesem Jahr wiederholt als Wunschpaten bei der Weihnachtsaktion mit dabei. Insbesondere aufgrund der wachsenden Anzahl an Wunschzetteln sind auch die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, Wunschzettelpatenschaften zu übernehmen.

Kindern einen Weihnachtswunsch erfüllen

„Die Wunschzettelaktion der ‚Aktion Schneeflocke‘ gehört als feste Tradition zur Vorweihnachtszeit mit dazu. Wir freuen uns, dass wir als Verein unseren Teil dazu beitragen können, um die Weihnachtswünsche der Kinder erfüllen zu können“, erklärt FCH Kapitän Patrick Mainka.

„Viele Familien haben bereits Probleme, die Weihnachtswünsche ihrer Kinder zu erfüllen. Durch Corona ist die Situation vieler dieser Familien nochmal prekärer geworden“, erklärt Vincent Conte, FCH Fanbeauftragter & Verantwortlicher für gesellschaftliches Engagement und ergänzt: „Umso mehr freuen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen zu können und hoffen auf viele ‚Wunschzettelerfüller‘ in Heidenheim, um bedürftigen Kindern mit einer Weihnachtsüberraschung ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen.“

FCH Jahreskalender 2022 zugunsten der „Aktion Schneeflocke“

Zudem wurde vom 1. FC Heidenheim 1846 zugunsten der „Aktion Schneeflocke“ wieder ein Jahreskalender für das Jahr 2022 gestaltet. Dieser wird voraussichtlich ab Mitte November in den FCH Fan- und Ticketshops für einen Preis von 10 € erhältlich sein und der gesamte Erlös aus dem Verkauf wird der „Aktion Schneeflocke“ zugutekommen.

„Der FCH ist ein langjähriger und treuer Partner unseres Aktionsbündnisses. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und dass der FCH den Kindern auch direkt Weihnachtswünsche erfüllt“, erklärt Schneeflocken-Schirmherrin Barbara Ilg, welche die Aktion 2008 ins Leben gerufen hat, und ergänzt: „Wir hoffen, dass durch den Kalenderverkauf des FCH wie bereits in den vergangenen Jahren wieder eine stolze Summe zusammenkommt, mit deren Hilfe wir dann regionale Projekte mit Kindern unterstützen können!“

Ansprechpartner Gesellschaftliches Engagement: Vincent Conte

Tel.: 07321 947-1826
Mobil: 0162 9613350
conte(at)fc-heidenheim.de

Ihr habt Fragen zu unserem gesellschaftlichen Engagement? Dann wendet Euch gern an unseren Ansprechparner!