10. Februar 2017

Der FCH verlängert mit Strauß, Theuerkauf und Gnaase – U19-Spieler Lankford erhält einen Profivertrag!

  

Gleich vier erfreuliche personelle Nachrichten hatte der 1. FC Heidenheim 1846 beim Pressegespräch am heutigen Freitag, 10. Februar 2017, vor dem Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers zu vermelden: Mit Robert Strauß, Norman Theuerkauf und Dave Gnaase verlängerte der FCH jeweils die Verträge, während U19-Spieler Kevin Lankford seinen ersten Profivertrag erhält!

 

„Robert Strauß und Norman Theuerkauf sind zwei erfahrene Stützen innerhalb unserer Mannschaft, während es sich bei Dave Gnaase und Kevin Lankford um zwei Talente handelt, die wir in unserem HARTMANN NachwuchsLeistungsZentrum ausgebildet haben. Dave hat in den vergangenen Monaten eine starke Entwicklung hingelegt und Kevin erhält ab dem Sommer dann die Chance sich bei den Profis zu beweisen“, erklärte FCH Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald. „Diese Personalentscheidungen für die Zukunft zeigen einmal mehr: Wir haben großes Vertrauen in unsere Mannschaft, die in der 2. Bundesliga nach wie vor so gut dasteht wie noch nie zum jetzigen Zeitpunkt!“

 

Seit Anfang 2012 ist Außenverteidiger Robert Strauß schon in Heidenheim unter Vertrag. Der 30-Jährige, der bereits 159 Pflichtspiele für den FCH bestritt, verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30.6.2018. Der gleichaltrige Mittelfeldspieler Norman Theuerkauf, der seit Sommer 2015 im Verein ist, unterzeichnete ebenfalls einen um ein Jahr verlängerten Kontrakt.

 

Mit dem Heidenheimer Eigengewächs Dave Gnaase, das seit 2010 beim FCH spielt und zwischenzeitlich auch an die SpVgg Neckarelz ausgeliehen war, einigte sich der 1. FC Heidenheim 1846 auf eine Vertragsverlängerung bis zum Sommer 2019. Kevin Lankford, der aktuell noch für die Heidenheimer U19-Junioren in der Oberliga aufläuft, erhält seinen ersten Profivertrag – ebenfalls bis 2019 datiert - und ist damit ab dem kommenden Sommer neu im Kader von Cheftrainer Frank Schmidt.