03. Januar 2017

Auf eigenen Wunsch hin hat Smail Morabit zum 31.12.2016 seinen noch bis zum Sommer laufenden Vertrag beim 1. FC Heidenheim 1846 aufgelöst. Der 28 Jahre alte Stürmer, der zu Beginn der Saison 2013/2014 vom VfL Bochum an die Brenz gewechselt war, wird künftig für den Drittligisten FSV Frankfurt auflaufen. Morabit war daher bereits am vergangenen Montag beim Trainings-Wiederauftakt zum Start in die Wintervorbereitung nicht mehr dabei gewesen.

 

In seiner Zeit in Heidenheim absolvierte der Stürmer 93 Pflichtspieleinsätze in der 2. Bundesliga, 3. Liga und im DFB-Pokal für den FCH. Dabei erzielte er insgesamt 17 Treffer.

 

„Dass es in dieser Saison auf Grund der Konkurrenzsituation für ihn bei uns schwer werden würde, haben wir Smail von Anfang an offen kommuniziert. Wie er mit dieser Situation dann im vergangenen halben Jahr umgegangen ist, war absolut professionell. Er hat sich stets in den Dienst der Mannschaft gestellt und war da, wenn er gebraucht wurde“, erklärte Holger Sanwald, FCH Vorstandsvorsitzender, und ergänzte: „Wir danken Smail für die gemeinsame erfolgreiche Zeit in Heidenheim und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute beim FSV Frankfurt!“

 

Hier finden Sie ein Bild von Smail Morabit zum Download.