Das 4*-Hotel Oliva Nova Golf & Beach Resort bietet den FCH Profis derzeit an der spanischen Mittelmeerküste beste Trainingsbedingungen.


10. Januar 2017


FCH Cheftrainer Frank Schmidt zufrieden mit den Bedingungen - erstes Testspiel am Mittwoch

 

Traditionell führt der erste Weg der FCH Fußballer im neuen Kalenderjahr in den Süden. In diesem Jahr dient nicht die Türkei, sondern das östliche Spanien als Ort für intensives Training, an dem die Bedingungen für eine optimale Rückrundenvorbereitung nicht besser sein könnten. Während man in der Heimat mit Schnee und eisigen Minusgraden zu kämpfen hat, können die FCH Profis nach der Winterpause im „Oliva Nova Beach und Golf Resort“ bisher bei Sonnenschein und frühlingshaften 15 Grad voll angreifen.

 

Oliva Nova (der Nahe gelegene Ort Oliva hat rund 26.000 Einwohner) befindet sich direkt am kilometerlangen Mittelmeerstrand zwischen den Großstädten Alicante und Valencia gelegen. Die Region und das 4*-Hotel sind für schöne Landschaften, gutes Wetter und optimale Bedingungen für Sportler bekannt. Das Resort verfügt über mehrere top gepflegte Trainingsplätze für eine gute und gezielte Vorbereitung. Neben mehreren hochwertigen Fußballplätzen stellt das Oliva Nova Resort aber auch zahlreiche Trainingsmaterialien, Krafträume und Regenerationsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Spa-Bereich bietet den FCH Profis einen guten Kontrast zu den harten Trainingseinheiten.

 

Die Beliebtheit Oliva Novas als Trainingslager-Quartier belegt die Tatsache, dass Zweitligakonkurrent Union Berlin zum wiederholten Mal im Resort gastiert. Außerdem absolvieren in diesem Winter Mannschaften wie der KAA Gent, Willem II Tiburg oder der SV Wehen Wisebaden Teile ihrer Vorbereitung in OLiva Nova.

 

„Wir hatten hier einen sehr guten Start in unser Trainingslager. Das Hotel ist gut und die Trainingsplätze und das Wetter sind perfekt“, zeigt sich FCH Cheftrainer Frank Schmidt bislang äußerst zufrieden mit der FCH Trainingslager-Premiere in Spanien: “Wir werden die Zeit hier nutzen, um vor allem im technischen und taktischen Bereich zu arbeiten. In den beiden Testspielen wird es darum gehen sich einzuspielen und eine Formation zu finden, die dann am 28. Januar in Aue die ersten Punkte einfahren soll.“

 

Am morgigen Mittwoch, 11. Januar 2017 (15 Uhr, Oliva Nova), treffen die Rot-Blau-Weißen auf den 1. FC Union Berlin. Am Samstag, 14. Januar 2017, heißt der Gegner SV Wehen Wiesbaden.

 

INFO: Auf der FCH Facebook-Seite halten wir Sie den ganzen Tag mit den wichtigsten Infos und Bildern aus Oliva/Nova auf dem Laufenden!