Erfolgreiche Vertragsverlängerung: Marcel Titsch-Rivero unterschreibt beim FCH vorzeitig bis 2018!


09. Februar 2016

Der 1. FC Heidenheim 1846 kann vor dem morgigen DFB-Pokal Viertelfinale (19 Uhr, Voith-Arena) gegen Hertha BSC eine wichtige personelle Weichenstellung für die Zukunft vermelden. Mittelfeldspieler Marcel Titsch-Rivero hat seinen Vertrag beim FCH vorzeitig bis 2018 verlängert. Der laufende Kontrakt des 26-Jährigen wäre im kommenden Sommer ausgelaufen.

"Wir freuen uns sehr, dass sich Marcel Titsch-Rivero mit dieser Vertragsverlängerung eindeutig zum FCH bekannt hat", erklärte Geschäftsführer Holger Sanwald und fügte außerdem hinzu: "Er hat sich in den vergangenen dreieinhalb Jahren bei uns enorm weiterentwickelt und zählt zu den absoluten Stützen unserer Mannschaft. Umso größer ist die Freude, dass er uns weiter erhalten bleibt."

Marcel Titsch-Rivero selbst sagte zu seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung: "Der FCH ist ein ehrgeiziger Verein, der sich nie mit Erreichtem zufrieden gibt - das passt zu mir. Wir haben in den vergangenen Jahren hier gemeinsam Fantastisches erreicht und ich bin überzeugt davon, dass dieser Weg noch längst nicht zu Ende ist. Ich freue mich auf die kommende Jahre in Heidenheim!"

Im Sommer 2012 war Marcel Titsch-Rivero von Eintracht Frankfurt auf den Schlossberg gewechselt. Seither absolvierte er insgesamt 91 Pflichtspiele für den FCH und erzielte dabei sechs Treffer.